Archiv der Kategorie Sprache

Wir erschaffen unser immerwährendes Familiengut

Am Morgen seiner Abreise von seinem Vortrag über Familienlandsitz-Siedlungen in Russland bei unserem Lesertreffen saß ich mit Stefan Wolf in meiner Küche und es entwickelte sich ein wundervolles Gespräch. Natürlich drehte es sich sehr bald um seine Russlandreise und die … Weiterlesen

11. Januar 2016 von Christa Jasinski
Kategorien: Nachdenkliches, Rund um den Familienlandsitz, Sprache | Schreibe einen Kommentar

Der lässige Umgang mit Worten, die auf unsere Ahnen hindeuten.

Im Sommer saß ich am Badesee unseres Dorfes und schaute ein paar Jugendlichen bei ihren Wasserspielen zu. Ich erfreute mich an ihrer Lebensfreude, die sie dabei ausstrahlten. Plötzlich hörte ich, wie einer von ihnen sagte: „Warum schaut die Oma dort … Weiterlesen

26. Oktober 2014 von Christa Jasinski
Kategorien: Sprache | Schreibe einen Kommentar

Das Denken schätzen heißt das Denken schützen

DACH-te ich mir heute so… Immer wieder stolpert man über den modernen materiell orientiert beobachtenden, aber kaum über das Beobachtete nachdenkenden Wissenschaftler. Viele gebildete Menschen scheinen sich selbst nur noch dann in der Gesellschaft akzeptabel zu empfinden, wenn sie sich … Weiterlesen

24. Oktober 2014 von Christa Jasinski
Kategorien: Sprache | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →