Archiv der Kategorie Nachdenkliches

Das Familiengut und die Suche nach einem Wort

Blaukraut bleibt Blaukraut oder Familiengut bleibt Landsitz Namen sind etwas wichtiges. Ein Mensch lebt sein ganzes Leben unter dem Zeichen seines Namens, trägt ihn mit Stolz oder eben nicht. Genauso ist es mit einem Ort. Nur dass dieser seinen Namen … Weiterlesen

11. Januar 2016 von Christa Jasinski
Kategorien: Leserbriefe, Nachdenkliches, Rund um den Familienlandsitz, Sprache | 1 Kommentar

Leserbrief zum Thema “Familiengut”

Zum GartenWEden Oktober / November 2015 : Wir erschaffen unser immerwährendes Familiengut Rodovoje Pomestje (lautmalerisch) Rod = Gott, Heimat, Familienbegriff Voje = ewige Familien; wobei Familie alle Vorfahren bis zurück zu Adam und Eva sowie alle Nachfahren bis in die Ewigkeit umfasst. … Weiterlesen

11. Januar 2016 von Christa Jasinski
Kategorien: Leserbriefe, Nachdenkliches, Rund um den Familienlandsitz, Sprache | Schreibe einen Kommentar

Familiengut?

Leserbrief zu „Wir erschaffen unser immerwährendes Familiengut“ aus der Oktober-Ausgabe 2015 Für mich ist der Begriff „Familienlandsitze“ auch nicht stimmig und ich denke, dass Ahnensitz tatsächlich die viel bessere Bezeichnung dafür wäre. Wenn ich dann höre, dass das Wort „Ahnen“ … Weiterlesen

11. Januar 2016 von Christa Jasinski
Kategorien: Allgemein, Leserbriefe, Nachdenkliches, Rund um den Familienlandsitz, Sprache | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel